Tag der Umwelt in Drommershausen

 Vierzig aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren beim diesjährigen Tag der Umwelt in Drommershausen dabei, der gemeinsam vom Ortsbeirat, den Ortsvereinen, den Jagdpächtern und der Stadt Weilburg veranstaltet wurde. Das Einsammeln von herum liegendem Müll in der Landschaft und der Rückschnitt von Obstgehölzen standen dieses Jahr auf dem Programm.

Einstieg in den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Der Ortsbeirat war über das große Engagement sehr erfreut. Damit liefern wir einen guten Einstieg in den Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“, an dem sich Drommershausen dieses Jahr beteiligt, freute sich Ortsvorsteher Jochen Janz. Gesucht und ausgewählt werden dabei überdurchschnittlich aktive Dörfer, in denen viele Aufgaben selbst erledigt werden.
Mit einem Mittagsimbiss, der von den Jagdpächtern Jürgen Horn und Peter Medenbach finanziert wurde und ein Ausblick auf den Freiwilligentag, der für den 26.April geplant ist, endete der Aktionstag.

BildFoto: Sonnenschein, eine große Beteiligung und gute Laune – das alles gab es beim Tag der Umwelt in Drommershausen.

BildFoto: Eine Arbeitsgruppe kümmerte sich um den Rückschnitt von Obstbäumen, die den Ortsrand von Drommershausen prägen und zur Charakteristik des Ortes gehören.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Drommershausen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s