Fleckviehkühe, Schäferwagen und die Politik

Der Stolz des Betriebes ist die Fleckviehherde mit einem Herdendurchschnitt von 10.000 Litern Milch pro Kuh und Jahr. Das gelingt nur mit gesunden Kühen, die sich in ihrer Umgebung wohlfühlen.

Arbeitskreise der SPD sind unterwegs in Hessen

Was ist los im ländlichen Hessen? Diese Frage bewegte die Mitglieder des Arbeitskreises Landwirtschaft und des Europaausschusses der SPD Hessen-Süd bei einer Exkursion in den Vogelsberg und in das Gießener Land. Besichtigt wurden erfolgreiche und innovative Projekte, die zeigten, welch ein kreatives Potential, verbunden mit guten Zukunftschancen in den Regionen steckt. Weiterlesen „Fleckviehkühe, Schäferwagen und die Politik“

Goldene Ehrennadel für Manfred Leuning

Ehrung für Manfred Leuning
Eine goldene Ehrennadel, eine Urkunde und ein Präsent für Manfred Leuning aus Drommershausen. Das alles, zusammen mit einem Lob und einem Dankeschön von Tobias Eckert, gab es in einer Feierstunde der SPD Weilburg

Sozialdemokrat, Elvis-Presley-Fan und aktiv für Drommershausen

Manfred Leuning aus Drommershausen wurde eine besondere Ehre und Anerkennung zuteil. Tobias Eckert, der heimische Landtagsabgeordnete und Chef der Kreis-SPD überreichte ihm in einer Feierstunde die goldene Ehrennadel der SPD und dazu eine Urkunde, unterschrieben von der amtierenden Bundesvorsitzenden Malu Dreyer. Weiterlesen „Goldene Ehrennadel für Manfred Leuning“

Sekt, Selters und ein irisches Segenslied

Mit einem Gedicht und einem kleinen Präsent bedankte sich Manfred Leuning, der Vorsitzende des Kirchenvorstandes von Drommershausen bei Pfarrer Dieter Pfanschilling für die gute Zusammenarbeit.

Pfarrer Dieter Pfanschilling wird in der evangelischen Kirche in Selters verabschiedet

Klein, fein und in einem würdigen Rahmen fand der Gottesdienst statt, in dem sich Pfarrer Dieter Pfanschilling von seiner Gemeinde verabschiedete. Rund zwei Jahre war er für die Kirchengemeinden Löhnberg, Selters und Drommershausen tätig. Ein recht kurzer Zeitraum, aber meistens kommt es anders als man denkt, bemerkte er selbst dazu. Weiterlesen „Sekt, Selters und ein irisches Segenslied“

Die Zukunft der Schlosskonzerte

Die Weilburger Schlosskonzerte, 1972 ins Leben gerufen, bieten jährlich im Juni und Juli in über 40 Konzerten klassische Musik auf internationalem Niveau. Die Bekanntheit und Beliebtheit der Internationalen Musikfestspiele reicht weit über die Grenzen Weilburgs hinaus.(Quelle: wikipedia)
Die Weilburger Schlosskonzerte, 1972 ins Leben gerufen, bieten jährlich im Juni und Juli in über 40 Konzerten klassische Musik auf internationalem Niveau. Die Bekanntheit und Beliebtheit der Internationalen Musikfestspiele reicht weit über die Grenzen Weilburgs hinaus.(Quelle: wikipedia)

Die Situation der Weilburger Schlosskonzerte ist in das Blickfeld der Öffentlichkeit geraten. Auslöser sind schwierige Vertragsverhandlungen zur Nutzung der Schlosskirche, die bisher noch nicht einvernehmlich abgeschlossen wurden. Doch die öffentliche Debatte führt nicht zum Ziel. Weiterlesen „Die Zukunft der Schlosskonzerte“