Thorsten Krämer ist neuer Ortsvorsteher

Krämer_T-01
Thorsten Krämer war schon immer für Drommershausen aktiv. Er gehört zu den Mitorganisatoren des Freiwilligentages, ein Projekt, welches seit Jahren erfolgreich in Drommershausen läuft.

Gemeinsam für Drommershausen – so geht es weiter im Ortsbeirat

Mit der Kommunalwahl 2021 endet in Drommershausen eine ganz besondere Ära. Nach zehn Jahren als Ortsvorsteher gab Jochen Janz dieses politische Ehrenamt an Thorsten Krämer ab. Im vergangenen Jahrzehnt hatte Jochen Janz viel Schweiß und Herzblut für sein Heimatdorf vergossen und das 500 Seelen Dorf gemeinsam mit seinen Mitstreitern des Ortsbeirats und Hand in Hand mit den Vereinen in großen Schritten vorangebracht. Weiterlesen „Thorsten Krämer ist neuer Ortsvorsteher“

„Fukushima ist überall“

Von 2011 bis 2020 war die Mahnwache zum Jahrestag vor der Schlosskirche in Weilburg. 2021 geht sie ins Netz. (Foto: Christine Gucker-Hellemann und Antje Zillich)

Die Atomkatastophe von Fukushima jährt sich am 11. März 2021 zum zehnten Mal

Die Weilburger Mahnwache „Fukushima ist überall“, organisiert von Christine Gucker-Hellemann und Antje Zillich erinnert mit einem Aufruf und einer Presseinformation an den zehnten Jahrestag des Reaktorunfalls in Japan. In den vergangenen neun Jahren wurde regelmäßig mit einer Mahnwache vor der Schlosskirche an das Ereignis erinnert. Ich habe mich auch oft daran beteiligt. Dieses Jahr ist alles anders. Aufgerufen wird zu einer Online-Mahnwache. Weiterlesen „„Fukushima ist überall““

Leute statt Listen

Am 14. März 2021 ist Kommunalwahl in Hessen. Wahlwerbung auf Plakattafeln ist überall zu sehen. Doch nicht alle Personen, die sich präsentieren wollen auch tatsächlich in die Parlamente.

Mehr Demokratie durch Briefwahl und Persönlichkeitswahl

Keine Frage, Personenwahl ist immer direkter und auch spannender als ein Kreuzchen für eine Parteienliste. Da gibt es bekannte Menschen, die uns täglich begegnen, die sich engagieren, für die dörfliche Gemeinschaft, für den Elternbeirat oder in einem Verein. Das sind Menschen, die wir kennen und schätzen, die unser Vertrauen verdienen, weil sie schon in der Vergangenheit aktiv waren und durch gute Arbeit aufgefallen sind. Weiterlesen „Leute statt Listen“

Die ungehaltene Rede

Weilburg und der Stadthaushalt 2021

Große Tagesordnung und kleines Programm. So erging es der jüngsten Stadtverordnetenversammlung, die Bruno Götz letztmals als Stadtverordnetenvorsteher leitete. Die Debatten fanden in Papierform statt. Deswegen veröffentliche ich meinen Wortbeitrag zum Stadthaushalt 2021 in Textform, angereichert mit einigen Fotos in dem nachfolgenden Beitrag: Weiterlesen „Die ungehaltene Rede“

Der Drei-Länder-Radweg im Odenwald

Michelstadt im Odenwald – das historische Rathaus ist ein beliebtes Fotomotiv und dazu ein Touristenmagnet. Auch die Deutsche Post hat eine Briefmarke damit geschmückt.

“Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah …”

Ein Reisebericht

Radfahren in einem Corona-Jahr ist eine ideale Freizeitbeschäftigung, denn Abstand und frische Luft werden quasi umsonst geliefert. Schwieriger ist es da schon mit dem Radwandern, von Ort zu Ort, von Gasthaus zu Gasthaus. Längere Touren sind kaum möglich, denn spontane Übernachtungen funktionierten nicht oder sie erforderten einen hohen Planungsaufwand. Ideal sind kleine Mehrtagestouren in heimischen Gefilden. Weiterlesen „Der Drei-Länder-Radweg im Odenwald“

Gemeinsam für Drommershausen

Die Wahl zum Ortsbeirat am 14. März 2021 rückt näher

Gute Arbeit gemeinsam fortsetzen. Das wollen (von links): Otto Albert Vonhausen, Silja Sippel, Jochen Janz, Richard Ketter und Thorsten Krämer.

Gute Zusammenarbeit fortsetzen – so oder ähnlich lässt sich der Wahlvorschlag für den Ortsbeirat, “Gemeinsam für Drommershausen” beschreiben, der am 21. Januar 2021 im Weilburger Tageblatt veröffentlicht wurde. Nicht Parteien stehen im Vordergrund, sondern Personen, die sich für Drommershausen stark machen. Weiterlesen „Gemeinsam für Drommershausen“

Ein besonderer Adventskalender

Kreative Überraschungen und das täglich neu, lieferte der Adventskalender 2020 in Drommershausen, der in trüben Corona-Zeiten etwas Licht ins Dunkel bringen sollte.

Täglich öffnete sich ein neues Fenster in Drommershausen

Ein Adventskalender bietet Überraschungen für Groß und Klein und meistens freuen sich die Kinder, wenn ein Türchen geöffnet wird und ein lustiges Bildchen erscheint oder ein Stück Schokolade herauskommt. Doch es geht um mehr. Mit jedem neuen Türchen rückt der Heilige Abend näher und alle freuen sich auf das Christkind, das Krippenspiel in der Kirche und die vielen Geschenke unter dem Weihnachtsbaum. Weiterlesen „Ein besonderer Adventskalender“

Manfred Leuning feiert seinen 70. Geburtstag

Alles Gute für Manfred Leuning. Hartmut Bock gratulierte, dankte für den SPD-Ortsbezirk Drommershausen und überreichte, natürlich mit Abstand, ein Präsent an den Jubilar.

Ein Glückwunsch mit Abstand im Corona-Modus von der SPD-Drommershausen

Manfred Leuning ist in Drommershausen bekannt und beliebt. Am 3. Dezember 1950 wurde er geboren und heute feiert er seinen 70. Geburtstag. Natürlich geht das ohne großes Tamtam ab, denn im Corona-Jahr ist alles anders. Die Telefondrähte glühen heiß, auf Facebook stehen die Gratulanten Schlange und vor der Tür gibt es ebenfalls Glückwünsche für den Jubilar. Da darf natürlich die SPD nicht fehlen, denn Manfred Leuning hat sich über Jahrzehnte für sein Dorf und die Sozialdemokraten verdient gemacht. Weiterlesen „Manfred Leuning feiert seinen 70. Geburtstag“

Rosenhang – Museum in den Schlagzeilen der Presse

Das Rosenhang-Museum in Weilburg ist seit 2017 geöffnet. Die Ausstellung des Streetart-Künstlers Banksy führte zu einem Besucheransturm und einem großen überregionalen Medienecho. (Foto: H.Bock)

Die Banksy-Ausstellung in Weilburg löst riesiges Medienecho aus

Die Überraschung ist gelungen. Das Rosenhangmuseum in Weilburg hat es geschafft, unserem kleinen Städtchen deutschlandweite Aufmerksamkeit zu verschaffen. Über die derzeit dort laufende Ausstellung mit Werken des Streetart-Künstlers Banksy, mit dem Titel „Who the Fuck is Banksy“, die auf ein großes Interesse stößt, wurde von der Deutschen Presseagentur berichtet. Knapp 50 Zeitungen und Online-Portale vom Alpenrand bis zur Nordsee haben das Thema aufgegriffen und darüber informiert. Weiterlesen „Rosenhang – Museum in den Schlagzeilen der Presse“

Hallo Weilburg – Wo sind die Straßenbeiträge?

Protest, Protest – Die Bürgerinitiative, die sich für die Abschaffung der Straßenbeiträge engagierte, hat kräftig mitgeholfen. Jetzt ist es ruhig geworden, denn die Straßenbeiträge für die neuen Ausbaumaßnahmen gehören der Vergangenheit an. (Foto: H.Bock)

Vor zwei Jahren hat die SPD das Thema auf die Tagesordnung gesetzt

Der 8. November 2018 wird nicht in die Geschichte der Stadt Weilburg eingehen. Bedeutsam ist das Datum trotzdem, denn damals wurde erstmals von den Weilburger Sozialdemokraten ein Antrag zur Abschaffung der Straßenbeiträge im Stadtparlament vorgelegt. Es gab keine Mehrheit, klar, doch der Stein kam ins Rollen und im März dieses Jahres führte dies letztlich zur Abschaffung der Beiträge. Weiterlesen „Hallo Weilburg – Wo sind die Straßenbeiträge?“